Guido Nussbaum *1948 Muri (AG), lebt in Basel
Ausbildung an den Kunstgewerbeschulen Luzern und Zürich, Fotoklasse, Zeichenlehrer. 1986-92 Lehrer für Malen und plastisches Gestalten an der SFG Basel. Ausstellungen mit Katalog: Kunsthalle Basel 1987 und Aargauer Kunsthaus 1997. 1998 Förderpreis einer Schweizer Grossbank.
Seit 1968 politisch aktiv, seit 1989 in einer Linkspartei.
Guido Nussbaum arbeitet mit den verschiedensten Mitteln. Bei seiner Malerei beschränkt sich seit einigen Jahren thematisch auf die Weltkugel und formal auf runde Bildträger, sogenannte Tondi. Generell zielt sein künstlerischer Ansatz danach, im Leben gesehene Bilder auf einer neuen Ebene wachzurufen und damit etwas hinzustellen, worüber man vernünftig reden kann.

Uhrausschnitt  
«Uhrausschnitt» 2005
Lithografie
Auflage: 40
Bild/Blatt: 60 x 80 cm
Druck: Urban Stoob, St. Gallen
Preis: CHF 320.-

 
< Zurück zur Übersicht